Große Blöße

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Große Blöße
Gipfelregion

Gipfelregion

Höhe 527,8 m ü. NN
Lage Landkreis Northeim, Niedersachsen, Deutschland
Gebirge Solling, Weserbergland
Dominanz 44,8 km → Große Wulpke (Harz)
Schartenhöhe 333 m ↓ Erbsen[1]
Koordinaten 51° 46′ 50″ N, 9° 35′ 32″ OKoordinaten: 51° 46′ 50″ N, 9° 35′ 32″ O
Große Blöße (Niedersachsen)
Große Blöße
Besonderheiten höchste Erhebung im Solling

Die Große Blöße ist mit 527,8 m ü. NN[2] der höchste Berg von Solling, Weserbergland und Naturpark Solling-Vogler und gehört zum Landkreis Northeim in Niedersachsen (Deutschland).

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der stark bewaldete Berg befindet sich etwa 7 km (Luftlinie) südwestlich von Dassel zwischen den nahen Dörfern Hellental im Nordnordosten und Silberborn im Südwesten. Er erhebt sich an der südöstlichen Flanke des Hellentaler Grabens, durch den die Helle fließt. Jenseits bzw. nordwestlich dieses Grabens befindet sich mit dem Großen Ahrensberg der zweithöchste Berg des Sollings.

Gipfelbereich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Etwa 150 m südöstlich vorbei am wenig ausgeprägten Gipfel der Großen Blöße verläuft durch dichten Wald in Nordost-Südwest-Richtung die Landesstraße 549 von Dassel über Silberborn und Neuhaus nach Boffzen.

Seit 2010 ist eine vom Gipfel führende Loipe für Skilanglauf beschildert.[3]

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Schartenhöhe nach TK 25 unter Zuhilfenahme von Elevation Contours in Google Maps.
  2. Kartendienste (Memento des Originals vom 19. Dezember 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bfn.de des BfN
  3. Loipe am höchsten Punkt