Grotta del Romito

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grotta del Romito
Romito refuge.JPG
Lage: Papasidero, Provinz Cosenza, Kalabrien, Italien
Höhe: 296 m s.l.m.
Geographische
Lage:
39° 54′ 40″ N, 15° 55′ 43,1″ OKoordinaten: 39° 54′ 40″ N, 15° 55′ 43,1″ O
Grotta del Romito (Kalabrien)
Grotta del Romito
Typ: Tropfsteinhöhle
Entdeckung: 1961
Beleuchtung: elektrisch
Gesamtlänge: 20 m
Länge des Schau-
höhlenbereiches:
20 m
Website: Offizielle Seite

Die Grotta del Romito (Höhle des Einsiedlers) ist eine Höhle mit Überresten vorgeschichtlicher Besiedlung in Papasidero, Provinz Cosenza, Region Kalabrien, Italien. Der Ort liegt im Pollino-Nationalpark.

Vor der Höhle im Bereich eines überhängenden Felsens (Abri) wurden Gräber sowie Ritzzeichnungen entdeckt, die unter anderem zwei Auerochsen darstellen. Die Höhle kann mit Führung besichtigt werden. Ein kleines Museum ist vorhanden.

Bildergalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]