Guaíba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Guaíba
Koordinaten: 30° 7′ S, 51° 19′ W
Karte: Rio Grande do Sul
marker
Guaíba
Guaíba auf der Karte von Rio Grande do Sul
Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat Rio Grande do Sul
Stadtgründung 14. Oktober 1926
Einwohner 98.043 (Ber. 2018)
Stadtinsignien
Coat of arms of Guaíba RS.png
BANDEIRADEGUAIBA.jpg
Detaildaten
Fläche 376,166
Bevölkerungsdichte 252,57 Ew./km2
Höhe 23 m
Gewässer Rio Guaíba
Zeitzone UTC−3
Website www.guaiba.rs.gov.br
Lage von Guaíba in Rio Grande do Sul
Lage von Guaíba in Rio Grande do Sul
Pier vor Guaíba
Pier vor Guaíba

Guaíba ist eine Stadt mit etwa 100.000 (Schätzung 2018) Einwohnern im Bundesstaat Rio Grande do Sul im Süden Brasiliens. Sie liegt etwa 25 km westlich von Porto Alegre am Rio Guaíba. Benachbart sind die Orte Eldorado do Sul (NW), Barra do Ribeiro (S) und Mariana Pimentel (S). Ursprünglich war Guaíba Teil des Munizips Porto Alegre.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]