Gustave Jundt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Büste von Gustave Jundt im Bartholdi-Museum in Colmar

Gustave Adolphe Jundt (* 21. Juni 1830 in Straßburg, Elsass; † 15. Mai 1884 in Paris) war ein französischer Landschafts- und Genremaler, Karikaturist, Graveur und Illustrator.

Gustave Jundt debütierte im Jahr 1856 im Pariser Salon und wurde im Jahr 1880 mit dem Orden der Ehrenlegion gewürdigt. Er ist vor allem für seine elsässischen Genreszenen bekannt.

Der Künstler ruht auf dem Pariser Montparnasse-Friedhof. Das Grab schmückt eine von Auguste Bartholdi geschaffene Bronzebüste (1886).