Höhenarbeiter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Höhenarbeiter an einem Funksendemast 1925

Höhenarbeiter ist eine Berufsbezeichnung für Anwender von Seilzugangstechnik. Dabei werden in Deutschland vor allem die Anwender im gewerblich-industriellen Bereich bezeichnet. Die Anwender seilunterstützter Baumklettertechniken werden davon ebenso wenig erfasst wie die Höhenrettung.

Dieser Begriff hat sich in den letzten Jahren etabliert, auch wenn er von den Berufsgenossenschaften nicht offiziell verwendet wird.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]