Höllenbach (Kahl)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Höllenbach
Der Höllenbach vor Schöllkrippen

Der Höllenbach vor Schöllkrippen

Daten
Lage Landkreis Aschaffenburg (Bayern)
Flusssystem Rhein
Abfluss über Kahl → Main → Rhein → Nordsee
Quelle am Röderhof
50° 5′ 2″ N, 9° 16′ 33″ O
Quellhöhe ca. 330 m ü. NN[1]
Mündung in Schöllkrippen in die KahlKoordinaten: 50° 5′ 11″ N, 9° 14′ 41″ O
50° 5′ 11″ N, 9° 14′ 41″ O
Mündungshöhe ca. 205 m ü. NN[1]
Höhenunterschied ca. 125 m
Länge 2,5 km[1]

Der Höllenbach ist ein linker Zufluss der Kahl im Landkreis Aschaffenburg im bayerischen Spessart.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Höllenbach entspringt am Röderhof am Reuschberg (415 m). Er fließt nach Westen durch ein Wasserschutzgebiet, vorbei am Naturerlebnisbad nach Schöllkrippen. Dort mündet er gegenüber der Westerbachmündung, unter der Kreuzung der Staatsstraßen 2305 und 2306 in die Kahl.

Flusssystem Kahl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Höllenbach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Google Earth