Hünfelder SV

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hünfelder SV
Diese Infobox hat ein Problem * Fehler bei Vorlage * Pflichtparameter ohne Wert: ort
Logo
Voller Name Hünfelder Sportverein 1919 e. V.
Gegründet 22. Juni 1919
Vereinsfarben blau-weiß
Stadion Rhönkampfbahn
Plätze 4.000
Präsident Lothar Mihm (1. Vorsitzender)
Trainer Dominik Weber
Homepage www.huenfeldersv.de
Liga Verbandsliga-Nord (Hessen)
2015/16 19. Platz
Heim
Auswärts

Der Hünfelder SV ist ein Sportverein aus dem nordöstlich von Fulda gelegenen Hünfeld. Der am 22. Juni 1919 gegründete Verein hat die Vereinsfarben blau-weiß. Die Sportarten des Vereins sind Fußball, Handball, Volleyball, Basketball, Tischtennis, Leichtathletik und Gymnastik. Seine Fußball-Heimspiele trägt der Verein in der 4000 Zuschauer fassenden Rhönkampfbahn aus.

Fußball[Bearbeiten]

Nach dem Abstieg aus der Oberliga Hessen 2004 scheiterte der Verein oft und knapp am Aufstieg, darunter zweimal in der Relegation. Nach fünf Jahren in der Landesliga Hessen Nord stieg der Verein 2008 in die Fußball-Hessenliga auf. 2008/2009 schaffte man den Klassenerhalt. Nach der Saison 2010/11 musste der Klub in die Verbandsliga Hessen Nord absteigen. In der Folgesaison gelang der direkte Wiederaufstieg. Der erneute Abstieg aus der Hessenliga musste der Verein nach der Saison 2013/14 hinnehmen.

Platzierungen[Bearbeiten]

Saison Liga Platz Spiele Tore Punkte
2013/14 Hessenliga 19. 36 51:82 28
2012/13 Hessenliga 8. 34 63:51 51
2011/12 Verbandsliga Nord 1. 34 94:41 78
2010/11 Hessenliga 16. 34 44:61 32
2009/10 Hessenliga 7. 36 58:47 56
2008/09 Hessenliga 10. 36 66:61 49
2007/08 Landesliga Hessen Nord 2. 34 77:33 74
2006/07 Landesliga Hessen-Nord 3. 34 69:35 62
2005/06 Landesliga Hessen-Nord 2. 30 77:36 67
2004/05 Landesliga Hessen-Nord 2. 30 65:35 60
2003/04 Oberliga Hessen 17. 34 39:73 22

Größte fußballerische Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]