HDAX

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der HDAX ist ein Aktienindex, der von der Deutschen Börse berechnet wird. Er fasst die Werte aller 110 Unternehmen aus den deutschen Auswahlindizes DAX, MDAX und TecDAX zusammen. Damit besitzt er gegenüber dem deutschen Leitindex DAX eine verbreiterte, branchenübergreifende Basis. Er umfasst die größten Werte aus dem Prime Standard der Deutschen Börse.

Der HDAX (ISIN DE0008469016, WKN 846901) ist der Nachfolgeindex des DAX100, der ehemals (vor Verkleinerung des MDAX) die 30 DAX-Werte und die 70 MDAX-Werte umfasste. Die Geschichte des HDAX wurde um die des DAX100 ergänzt; der Index wurde normiert auf einen Basiswert von 500 zum 30. Dezember 1987.

Weblinks[Bearbeiten]

  • HDAX bei DAX-Indices.com
  • HDAX bei Deutsche Börse Group