Hagenried

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Häuserhof
Koordinaten: 48° 19′ 2″ N, 10° 25′ 12″ O
Höhe: 491 m
Einwohner: 96 (1. Jan. 2019)[1]
Postleitzahl: 86505
Vorwahl: 08281

Hagenried ist ein Ortsteil der Gemeinde Münsterhausen im Landkreis Günzburg in Bayern.

Das Dorf liegt etwa zwei Kilometer westlich von Münsterhausen, am westlichen Rand des Mindeltales und an der Kreisstraße GZ 25. 200 m östlich verläuft die Kleine Mindel.

Am 1. Januar 1978 wurde die bis dahin selbständige Gemeinde Hagenried im Zuge der Gemeindegebietsreform zur Gemeinde Münsterhausen eingegliedert.

Sehenswert ist die Kapelle St. Wendelin, erbaut 1728.

Liste der Baudenkmäler in Hagenried

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bernt von Hagen, Angelika Wegener-Hüssen: Landkreis Günzburg (= Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege [Hrsg.]: Denkmäler in Bayern. Band VII.91/1). Karl M. Lipp Verlag, München 2004, ISBN 3-87490-589-6, S. 375.
Panoramabild Hagenried, von Osten aus betrachtet

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hagenried – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zahlen und Daten von Markt Münsterhausen - Gemeinde-Website