Hajck Karapetjan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hajck Karapetjan
Spielerinformationen
Geburtstag 10. Februar 1990
Geburtsort Jerewan, Armenische SSR
Staatsbürgerschaft DeutscherDeutscher deutsch
ArmenierArmenier armenisch
Körpergröße 1,85 m
Spielposition Rückraum Mitte
  Linksaußen
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg II
Trikotnummer 10
Vereine in der Jugend
von – bis Verein
2003–2009 DeutschlandDeutschland HSC 2000 Coburg
Vereinslaufbahn
von – bis Verein
2009– DeutschlandDeutschland HSC 2000 Coburg
Nationalmannschaft
Debüt am November 2011
  Spiele (Tore)
ArmenienArmenien Armenien

Stand: 18. August 2014

Hajck Karapetjan (* 10. Februar 1990 in Jerewan, Armenische SSR) ist ein armenisch-deutscher Handballspieler. Er ist 1,85 m groß und wiegt 85 kg.

Karapetjan spielte für den deutschen Süd-Drittligisten HSC 2000 Coburg (Rückennummer 10) auf den Positionen Rückraum Mitte und Linksaußen. Im Sommer 2014 wechselte Karapetjan aus beruflichen Gründen in die Reservemannschaft vom HSC 2000 Coburg.[1]

Karapetjan debütierte im November 2011 gemeinsam mit seinem Bruder Howhannes bei einem Vier-Nationen-Turnier gegen Russland, Usbekistan und Georgien in der Armenischen Nationalmannschaft. Mit 35 Toren war er erfolgreichster Werfer des Turniers.[2]

Zuvor spielte er auch für die deutsche U-18-Nationalmannschaft.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.hsc2000.de Philipp Seitle bleibt in der Vestestadt (Memento vom 10. Juli 2015 im Internet Archive) vom 2. Juni 2014, abgerufen am 18. August 2014
  2. www.handball-world.com Coburger Duo debütierte als Nationalspieler Armeniens vom 19. November 2011, abgerufen am 3. April 2014
  3. www.handball-world.com Petersen beruft Kader für A-Jugend Turnier in Merzig vom 21. Dezember 2007, abgerufen am 3. April 2014