Hannah (Sängerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hannah (2016)

Hannah (eigentlich Petra Lechner; geboren am 3. Mai 1981 in Hall in Tirol)[1] ist eine österreichische Schlagersängerin aus Mils bei Hall in Tirol, die in der Mundart ihrer Heimat singt.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hannah machte eine Gesangsausbildung in Rock/Pop-Musik an der Powervoice Academy in Hannover und arbeitete lange als Vocal-Coach und professionelle Sängerin.[2] Ihre eigene Schlagerkarriere begann 2011 mit 29 Jahren mit dem Album Es muss außa, das in ihrer Heimat ein Achtungserfolg wurde. Der Durchbruch kam dann zwei Jahre später mit Album Nummer zwei. Weiber, es isch Zeit! stieg auf Platz 3 ein und hielt sich mit Unterbrechungen mehr als zwei Jahre in den österreichischen Albumcharts. Produziert wurde das Album von Willy Willmann, den Hannah am 7. Juli 2014 in Kitzbühel heiratete. Sie hat zwei Kinder aus einer früheren Beziehung.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[3][4]
Es muss außa
  AT 29 30.09.2011 (6 Wo.)
Weiber, es isch Zeit!
  AT 3 
Platin
Platin
04.10.2013 (71 Wo.)
Aufstieg
  AT 3 
Gold
Gold
06.05.2016 (31 Wo.)
Kinder vom Land
  AT 1Template:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/NR1-Link 15.02.2019 (8 Wo.)

Alben

  • Es muss außa (2011)
  • Weiber, es isch Zeit! (2013)
  • Aufstieg (2016)
  • Kinder vom Land (2019)

Lieder

  • Zoags mir (2013)
  • I halts nit aus (2013)
  • Schön, dass es dich gibt (2013)
  • Barfuß (2014)

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Josef Waldner: Petra Lechner – "HANNAH". In: www.mils-chronik.at. Archiviert vom Original am 4. Oktober 2021; abgerufen am 4. Oktober 2021.
  2. Hannah erobert Österreich auf Schlager.de
  3. Chartdiskografie Österreich
  4. Auszeichnungen für Musikverkäufe: AT

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]