Hannah Harper

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hannah Harper
Harper

Hannah Harper (* 4. Juli 1982 in Devon als Samantha Hudson[1]) ist eine britische Schauspielerin, Pornodarstellerin, Filmregisseurin und Filmproduzentin.

Karriere[Bearbeiten]

Hannah Harper drehte 2001 ihre ersten Pornofilme und spielte bis 2008 laut IAFD in mehr als 160 Pornofilmen mit. Als Regisseurin drehte sie alle fünf Teile der Pornofilmreihe Dream Teens in den Jahren 2004 bis 2006. 2007 wurde sie für den AVN Award nominiert. Von 2007 bis 2009 spielte sie die Hauptrolle der Ophelia in den Staffeln 1 bis 3 der erotischen Fernsehserie Co-Ed Confidential.[2] 2009 spielte sie in der Komödie Busty Cops: Protect and Serve! mit.

Harper trat unter anderen in der Tonight Show with Jay Leno und Playboy’s Totally Busted auf. Sie war das Penthouse-Pet des Monats April 2002. Außerdem war sie im Mai 2002 das Covergirl der Zeitschrift Hustler.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2001: Private Performance 171: Hannah Harper
  • 2002: Pussyman’s Decadent Divas 17, 19 & 20
  • 2002: On the Set With Hannah Harper
  • 2002: Hannah Harper aka Filthy Whore
  • 2004–2006: Dementia 1, 2 & 4
  • 2005: Hottest Bitches in Porn
  • 2006: Hannah Goes To Hell
  • 2006: Butt Sluts 2
  • 2007: Big Wet Tits 4
  • 2007: Hannah: Erotique
  • 2007: Hannah Harper Anthology
  • 2007: Sexual Freak 5: Hannah Harper
  • 2008: Jack’s POV 11
  • 2009: Busty Cops: Protect and Serve!

Auszeichnungen und Nominierungen (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2002: Penthouse Pet of April
  • 2004: AVN-Award-Nominierung – Best Group Sex Scene - Video
  • 2007: AVN-Award-Nominierung – Best Group Sex Scene – Video

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hannah Harper – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Biografie in der IMDb
  2. http://www.imdb.com/title/tt1167345/