Hannah Murray

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hannah Murray bei der Filmpremiere von Bridgend beim International Film Festival Rotterdam

Hannah Murray (* 1. Juli 1989 in Bristol) ist eine britische Schauspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Hannah Murrays erste Fernsehrolle war in der ersten und zweiten Staffel der Serie Skins – Hautnah, wo sie die Rolle der Cassie Ainsworth, ein sanftes, aber selbstzerstörerisches Teenagermädchen mit einer Essstörung spielte. Im Anschluss gab Murray ihr Bühnendebüt als Mia in That Face, eine von den Kritikern gefeierten West-End-Produktion am Duke of York Theatre. Im Jahr 2009 erschien sie in der ITV-Adaption von Agatha Christies Roman Ein Schritt ins Leere. Ein Jahr später hatte sie im Science-Fiction-Film Womb die Rolle der Monica inne. Im selben Jahr spielte sie die Hauptrolle in dem von Hideo Nakata inszenierten Film Chatroom, einer Adaption von Enda Walshs gleichnamigen Theaterstück, und im Fernsehfilm Above Suspicion: the Red Dahlia, einer Adaption des gleichnamigen Romans von Linda La Plante. Seit 2012 spielt sie die Rolle der Gilly in der US-amerikanischen Fantasyserie Game of Thrones des Sender HBO, die auf den Romanen Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Martin basiert. Ebenfalls hatte sie eine kleine Rolle in Tim Burtons Horror-Komödie Dark Shadows.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hannah Murray – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien