Hanns Lippmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hanns Lippmann (* 1890; † 4. Dezember 1929 in Berlin, Weimarer Republik) war ein deutscher Filmproduzent und Produktionsleiter der Stummfilmzeit.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über sein Leben ist nur sehr wenig bekannt. Bekannt aber ist, dass er im Mai 1914 bei der Bioscop einstieg und nach dem Ausscheiden des damaligen Leiters Zeiske die Firma übernahm und die Geschäfte alleine weiterführte.[1]

Er gründete[2] und leitete[3] die nach dem Ersten Weltkrieg gegründete[4] und spätere Ufa-Tochter Gloria-Film. Jahrelang war er einer der bekanntesten Filmproduzenten[5] und starb im Alter von nur 39 Jahren.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Googlebooks-Suche
  2. Googlebooks-Suche
  3. Bundesarchiv
  4. Googlebooks-Suche
  5. Googlebooks-Suche