Hans-Jürgen Abt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hans-Jürgen Abt (rechts) mit seinem DTM-Rennfahrer Mattias Ekström (2016)

Hans-Jürgen Abt (* 24. Dezember 1962) ist ein deutscher Unternehmer, Motorsport-Teamchef und ehemaliger Automobilrennfahrer.

Er ist Geschäftsführer des Tuners Abt Sportsline und außerdem Teamchef der hauseigenen Motorsportabteilung Team Abt Sportsline, die sich in der DTM sowie der FIA-Formel-E-Meisterschaft beteiligt. Er ist der Sohn von Johann Abt (1935–2002) und von Thea Abt (1941–2017) sowie der ältere Bruder vom Rennfahrer Christian Abt. Seine beiden Kinder aus erster Ehe mit Margit Abt sind ebenfalls im Unternehmen tätig, dabei ist Sohn Daniel Abt in der FIA-Formel-E-Meisterschaft als Fahrer für das Team der Familie aktiv. Tochter Marina ist im Unternehmen tätig. Seit 2017 ist Hans-Jürgen Abt mit seiner Assistentin Christina Rigatos verheiratet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]