Hans-Jürgen Abt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hans-Jürgen Abt (rechts) mit dem DTM-Rennfahrer Mattias Ekström 2016

Hans-Jürgen Abt (* 24. Dezember 1962 in Kempten (Allgäu)) ist ein deutscher Unternehmer und ehemaliger Automobilrennfahrer.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hans-Jürgen Abt war von 1991 bis 2011 Co-Geschäftsführer und bis 2019 alleiniger Hauptgeschäftsführer durch Johann Abt gegründeten, in Kempten im Allgäu ansässigen Fahrzeugtuners ABT Sportline. Seit 2019 ist er dort geschäftsführender Gesellschafter.[1] Abt ist gelernter Speditionskaufmann und Automechaniker.[2]

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hans-Jürgen Abt ist verheiratet, lebt in Kempten im Allgäu und ist der Sohn von Johann Abt sowie der Bruder von Christian Abt und der Vater von Daniel Abt und Marina Abt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Hans-Jürgen Abt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Verstärkung in der Chefetage. auto-presse.de
  2. „Unternehmer-Persönlichkeit des Jahres.“ b4bschwaben.de