Hans Bürkle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hans Bürkle, auch Johann Bürkle, (* 16. August 1919 in Bürs; † 9. August 1993 in Bad Aussee) war ein österreichischer Politiker der ÖVP.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hans Bürkle war Abgeordneter zum österreichischen Bundesrat von 1959 bis 1979, da auch mehrfach Vorsitzender, ÖAAB-Landesobmann in Vorarlberg, Gemeindepolitiker in Bludenz und Staatssekretär im Bundesministerium für soziale Verwaltung in der Bundesregierung Klaus II von 1968 bis 1970.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Aufstellung aller durch den Bundespräsidenten verliehenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ab 1952 (PDF; 6,9 MB)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

VorgängerAmtNachfolger
Franz GschnitzerPräsident des Österreichischen Bundesrats
1. Juli 1963 – 31. Dezember 1963
Otto Skritek
VorgängerAmtNachfolger
Anton BruggerPräsident des Österreichischen Bundesrats
1. Jänner 1968 – 14. Februar 1968
Hans Pitschmann
VorgängerAmtNachfolger
Helmut MaderPräsident des Österreichischen Bundesrats
1. Juli 1972 – 31. Dezember 1972
Franz Skotton
VorgängerAmtNachfolger
Rudolf SchwaigerPräsident des Österreichischen Bundesrats
1. Jänner 1977 – 30. Juni 1977
Franz Skotton