Hans Kleppen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hans Kleppen Skispringen
Nation NorwegenNorwegen Norwegen
Geburtstag 16. März 1907
Geburtsort NorwegenNorwegen Norwegen
Größe 183 cm
Sterbedatum 12. April 2009
Sterbeort NorwegenNorwegen Norwegen
Karriere
Verein IL Skarphedin
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
NM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
FIS Nordische Skiweltmeisterschaften
0Bronze0 1929 Zakopane K90
Norwegischer Skiverband Norwegische Meisterschaften
0Gold0 1934 Normalschanze
 

Hans Kleppen (* 16. März 1907 in , Telemark; † 12. April 2009 ebenda[1]) war ein norwegischer Skispringer.

Bei den Olympischen Winterspielen 1928 in St. Moritz erreichte Kleppen auf der Normalschanze den 36. Platz. Bei der ein Jahr später stattfindenden Nordischen Skiweltmeisterschaft 1929 in Zakopane gewann er auf der K90-Schanze die Bronzemedaille.

1934 gewann Kleppen bei den Norwegischen Meisterschaften die Goldmedaille auf der Normalschanze.

Kleppen feierte 2007 seinen 100. Geburtstag und wurde damit ältester lebender norwegischer Olympiateilnehmer.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Todesanzeige (Norwegisch). In: Aftenposten, 14. April 2009. Abgerufen am 23. April 2009. 
  2. 100-åring fornyer lappens. In: Telemark, NRK, 16. März 2007. Abgerufen am 10. Dezember 2007.