Hartwall

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Hartwall
Rechtsform Oy
Gründung 1838
Sitz Helsinki, FinnlandFinnland Finnland
Leitung Hans Savonije
Mitarbeiter 1.000[1]
Branche Getränke
Website www.hartwall.fi

Hartwall (offizieller Name: Oy Hartwall Ab) ist ein als Mineralwasserhersteller gegründeter finnischer Brauer und Getränkehersteller, der nach mehreren Eigentumswechseln seit 2013 zu Royal Unibrew[2] gehört. Der Firmensitz befindet sich in Helsinki, die Produktionsstätten in Tornio, Lahti und Karijoki.

Neben Lapin Kulta-Bier und dem bekannten Erfrischungsgetränk Hartwall Jaffa[3], einer Orangenlimonade, werden in den Werken von Hartwall auch Pepsi-Cola und andere alkoholische und nichtalkoholische Getränke hergestellt. Ein Klassiker ist Lonkero, ein fertig gemixter Grapefruit-Gin-Longdrink, entwickelt zu den Olympischen Sommerspielen 1952 in Helsinki.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hartwall in brief
  2. Geschichte (engl.)
  3. Hartwall Jaffa