Harushio-Klasse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge
Harushio-Klasse
Wakashio (SS 587) in der Yokosuka Marinebasis
Wakashio (SS 587) in der Yokosuka Marinebasis
Übersicht
Typ Konventionelles U-Boot
Einheiten 7 Boote
Dienstzeit

1990 bis 2017

Technische Daten
Verdrängung

über Wasser: 2.450 ts (SS-589: 2.560 ts)
unter Wasser: 2.750 ts (SS-589: 2.850 ts)

Länge

77,0 m (SS-589: 78,0 m)

Breite

10,0 m

Tiefgang

7,7 m

Tauchtiefe 350 m (max.)
Besatzung

75 (davon 10 Offiziere)

Antrieb

Dieselelektrisch, 1 Propeller

Geschwindigkeit

über Wasser: 12 kn (22 km/h)
unter Wasser: 20 kn (37 km/h)

Bewaffnung

6 × 533 mm-Torpedorohre zur Verwendung von bis zu 20 Torpedos

Sonar

Hughes/Oki ZQQ 5B (rumpfmontiertes Sonar),
ZQR 1 Schleppsonar

Radar

JRC ZPS 6 Suchradar

Die Harushio-Klasse (jap. はるしお型潜水艦, Harushio-gata Sensuikan) war eine Klasse von sieben konventionellen Jagd-U-Booten der japanischen Meeresselbstverteidigungsstreitkräfte (JMSDF).

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die seit Ende 1980er Jahren in Dienst stehende Klasse war eine größerte und geräuschärmere Weiterentwicklung der Yūshio-Klasse und löste die Uzushio-Klasse in den japanischen Meeresselbstverteidigungsstreitkräften ab.

Das siebte Boot, die Asashio, wurde modifiziert um eine außenluftunabhängige Antriebsanlage (AIP) zu testen. Alle Boote wurden in den Jahren 2009 bis 2017 durch die Boote der Sōryū-Klasse ersetzt.

Einheiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kennung Name Bauwerft Kiellegung Stapellauf Indienststellung Außerdienststellung Bemerkungen
SS-583 Harushio (はるしお) MHI, Kobe 21. April 1987 26. Juli 1989 30. November 1990 27. März 2009
SS-584 Natsushio (なつしお) KHI, Kobe 8. April 1988 20. März 1990 20. März 1991 26. März 2010
SS-585/
TSS-3606
Hayashio (はやしお) MHI, Kobe 9. Dezember 1988 17. Januar 1991 25. März 1992 15. März 2011 Schul-U-Boot vom 7. März 2007 bis Außerdienststellung
SS-586 Arashio (あらしお) KHI, Kobe 8. Januar 1990 17. März 1992 17. März 1993 19. März 2012
SS-587 Wakashio (わかしお) MHI, Kobe 12. Dezember 1990 22. Januar 1993 1. März 1994 5. März 2013
SS-588/
TSS-3607
Fuyushio (ふゆしお) KHI, Kobe 12. Dezember 1991 16. Februar 1994 7. März 1995 6. März 2015 Schul-U-Boot vom 15. März 2011 bis Außerdienststellung
SS-589/
TSS-3601
Asashio (あさしお) MHI, Kobe 24. Dezember 1992 12. Juli 1995 12. März 1997 27. Februar 2017 Schul-U-Boot vom 9. März 2000 bis Außerdienststellung

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jane's Fighting Ships 2005-2006
  • Robert Jackson: Unterseeboote. Gondrom Verlag, Bindlach 2001, ISBN 978-3-8112-1874-1.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Harushio-Klasse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien