Hattinger Förderpreis für junge Literatur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Hattinger Förderpreis für junge Literatur ist ein deutscher Literaturpreis, der seit 1991 verliehen wird.

Zielsetzungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Junge Schriftsteller/innen zwischen 16 und 25 Jahren sollen die Möglichkeit erhalten, sich und ihre Texte zu präsentieren. Die Prosa- oder Lyrik-Texte müssen in Deutsch geschrieben und bisher unveröffentlicht sein.

Strukturen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Förderpreis wird durch KUBISCHU (Kulturinitiative Hattingen Ruhr), den Förderverein Stadtmuseum Hattingen und die Stadt Hattingen vergeben und besteht aus einer von den Trägern organisierten und bezahlten Lesung der Gewinner.

Preisträger (Auszug)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. kubischu.de abgerufen am 28. Dezember 2013