Haus Verken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus Verken, 2009

Haus Verken war ein Herrensitz bei Pier, einem ehemaligen Ortsteil der Gemeinde Inden im Kreis Düren in Nordrhein-Westfalen.

Haus Verken war unter Nr. 31 in die Denkmalliste der Gemeinde Inden eingetragen.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haus Verken lag zwischen Pommenich und Vilvenich an der L 257. Direkt hinter Haus Verken verlief bis zum 21. Januar 2013 der Schlichbach, welcher jedoch wegen des Tagebaus verlegt werden musste.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Haus Verken wurde um die Jahrhundertwende erbaut. Zu Haus Verken gehörte eine Gärtnerei, welche vor wenigen Jahren abgerissen wurde. Des Weiteren ist das Haus schon einige Jahre unbewohnt. Haus Verken wurde abgerissen, da es dem Tagebau Inden weichen musste.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://t3.bellartz.org/index.php?id=2051 (abgerufen am 14. August 2014)
  2. http://www.limburg-bernd.de/Dueren/DenkInd/Nr.%2031.htm (abgerufen am 14. August 2014)

Koordinaten: 50° 51′ 22″ N, 6° 24′ 41″ O