Henry Uihlein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Henry Uihlein (* 13. Mai 1844 in Wertheim; † 22. April 1922) war ein deutscher Brauer und Präsident der Joseph Schlitz Brewing Company.

Biographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Henry Uihlein wurde als zweitältester von sechs Söhnen des Josef Benedikt Ühlein und seiner Ehefrau Katharina Krug[1] geboren, die in Wertheim die Gaststätte Gasthaus zur Krone betrieben[2].

In Bayern lernte Henry Uihlein das Brauhandwerk, bevor er im Jahr 1862 in die USA emigrierte. Dort arbeitete er mehrere Jahre lang für verschiedene Brauereien in St. Louis und für die Kunz Brewing Company in Leavenworth[2]. 1871 zog nach Milwaukee und begann, gemeinsam mit seinen Brüdern August, Alfred und Edward für die Joseph Schlitz Brewing Company zu arbeiten. Henrys Expertise im Brauwesen trug wesentlich zum Erfolg des Unternehmens bei[2].

Er leitete die Firma zwischen 1875 und 1916 als Präsident. Daneben war er in Finanzwesen, Immobilien und anderen Wirtschaftszweigen tätig[3].

Henry Uihlein verstarb im Jahr 1922. Er liegt am Forest Home Cemetery in Milwaukee begraben[4].

Familie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Henry Uihlein heiratete Helene Kreutzer (* 4. Oktober 1849; † 31. Januar 1921). Aus der Ehe gingen sieben Kinder hervor[4][5]:

  • August Edward (* 1871; † 1938)
  • Emma (* 1873; † 1939)
  • Adele (* 1875; † 1892)
  • Laura (* 1877; † 1967)
  • George Edward (* 1880; † 1950)
  • Meta (* 1884; † 1966)
  • Herman Alfred (* 1886; † 1942)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sussex-Lisbon Area Historical Society, Inc.: August Uihlein (englisch), abgerufen am 13. Juni 2013
  2. a b c Josiah Seymour Currey: History of Milwaukee, City and County, Band 3, S. 52. Online verfügbar auf Google Books (englisch), abgerufen am 13. Juni 2013
  3. Wisconsin History: Henry Uihlein (englisch), abgerufen am 13. Juni 2013
  4. a b Find A Grave: Henry Uihlein (englisch), abgerufen am 13. Juni 2013
  5. Sussex-Lisbon Area Historical Society, Inc.: Henry Uihlein & Family (englisch), abgerufen am 13. Juni 2013