Hetum Gruber

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hetum Gruber, Pseudonym Htmrbr (* 1937 in Tilsit; † 12. März 2019[1]), war ein deutscher Konzeptkünstler.[2]

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1998 gibt es von Hetum Gruber keine autorisierte Vita mehr: „In Zukunft auch keine weiteren Angaben zur Person, keine Vita, keine Ausstellungsverzeichnisse, keine Bibliografien mehr usf.“ (Hetum Gruber, Eintrag im Werkbuch 20. März 1998). Seit 1998 nannte sich der Künstler htmrbr – das Pseudonym überspringt jeden zweiten Buchstaben seines Namens.[3]

Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Skulpturenstraße Dotternhausen Hetum Gruber

Sein Werk umfasst Skulpturen, Fotoarbeiten[4], Zeichnungen und Installationen. Im Vordergrund stand der Arbeitsprozess als Vermittlung zwischen Denken und Machen.

Seit 1973 zeichnete Hetum Gruber (Im Sinne von: „Etwas machen, dessen Fertigstellung unabsehbar ist“) auf einer Rolle Packpapier. Das Vorgehen ist einfach, erfordert allerdings Ausdauer. Die klassische Technik des Zeichnens wurde auf Schraffieren mit dem Bleistift reduziert und der Tonwert auf das metallische Bleischwarz des Grafits. 2004 hatte er 23 Meter schraffiert. „Jeder Strich ist ein Nachweis meiner Präsenz“ äußerte Gruber. Ausgestellt wird nicht nur das geschwärzte Papier, sondern auch die Frottage, die Unterlage. Das Element Zeit bezog er mit ein, indem er sich eine festgelegte Uhrzeit oder eine geometrische Grenzlinie als Limit setzte, bei dessen Erreichen er die Arbeit beendete.[5][6]

Hetum Gruber starb am 12. März 2019.[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Traueranzeige für Hetum Gruber. 27. April 2019, abgerufen am 6. Mai 2019.
  2. Katalog zur documenta 6: Band 1, Seite 182: Malerei, Plastik/Environment, Performance, 1977 ISBN 3-920453-00-X
  3. Städtische Galerie Erlangen htmrbr – „etwas machen, das nur deshalb Kunst ist, weil es etwas anderes nicht sein kann“ Teile, Fotos, Linien, Farben (Memento des Originals vom 28. Januar 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.staedtische-galerie-erlangen.de abgerufen am 23. Januar 2015
  4. Kunstpalais Beschreibung 14 teilige Fotoarbeit Hetum Gruber, abgerufen am 23. Januar 2015.
  5. Kunst Bulletin Karlsruhe : Hetum Gruber in der Staatlichen Kunsthalle@1@2Vorlage:Toter Link/www.kunstbulletin.ch (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. , abgerufen am 23. Januar 2015.
  6. Der Spiegel Mit Durchschlag, abgerufen am 23. Januar 2015.