Holker Lehmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Holker Lehmann Biathlon
Verband Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Geburtstag 20. September 1957
Geburtsort Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Karriere
Verein SG Dynamo Zinnwald
Status zurückgetreten
Karriereende 1977
Medaillenspiegel
DDR-Meisterschaft 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
DDR-Meisterschaften
Bronze 1976 Staffel
Weltcupbilanz
 

Holker Lehmann (* 20. September 1957[1]) ist ein früherer deutscher Biathlet der DDR.

Holker Lehmann begann 1967 mit dem Biathlonsport.[2] Ab 1970 wohnte er in Dippoldiswalde und startete für die SG Dynamo Zinnwald. Er gewann bei den DDR-Meisterschaften im Biathlon 1976 gemeinsam mit Dietmar Nitzsche und Günter Bartnik in der Staffel die Bronzemedaille. Seine Karriere im Aktivenbereich beendete er bereits ein Jahr später.[2] Zwischen 1979 und 1996 nahm er insgesamt elfmal an den alljährlich stattfindenden Wiedersehensrennen[3] in Altenberg teil.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://members.multimania.co.uk/dopingopfer/kommentar_ordner/09_2002/Dynamo-Liste_03_pdf.pdf@1@2Vorlage:Toter Link/members.multimania.co.uk (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. a b http://www.wiedersehensrennen.de/assets/files/pdf/teilnehmer-alphabetisch.pdf
  3. http://www.wiedersehensrennen.de/teilnehmer.html