Honda VT600C

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Honda
VT 600 C
Hersteller: Honda
Verkaufsbezeichnung Shadow
Produktionszeitraum 1989 bis 2000
Klasse Motorrad
Bauart Cruiser
Motordaten
wassergekühlter V-Motor
Hubraum (cm³) 583 cm−3
Leistung (kW, PS) 29/39 bei 6500 min−1
Drehmoment (N m) 51 bei 6500 min−1
Höchst­ge­schwin­dig­keit (km/h) 150
Getriebe Manuell, 4 Gänge
Antrieb Kettenantrieb
Bremsen 296-mm-Scheibenbremsen vorn
160-mm-Trommelbremse hinten
Radstand (mm) 1.600
Maße (L × B × H, mm): 2.355 × 760 × 1.125
Sitzhöhe (cm) 69,0
Leergewicht (kg) 196 (trocken)

Vorlage:Infobox Motorrad/Wartung/Parameter

Die Honda VT 600 C Shadow ist ein Motorrad der Kategorie Cruiser des japanischen Fahrzeugherstellers Honda. Die Abkürzung VT steht für V-Twin, was bedeutet, dass die zwei Zylinder V-förmig angeordnet sind. Das C steht für „Custom“, was so viel wie Chopper bedeutet.

Technische Daten[Bearbeiten]

Der flüssigkeitsgekühlte Viertaktmotor hat einen Hubraum von 583 cm³ und leistet maximal 29 kW (39 PS). Der Zylinderwinkel des quer eingebauten V-Motors beträgt 52°. Die zwei Zylinder haben eine Bohrung von 75 mm Durchmesser, die Kolben einen Hub von 66 mm bei einem Verdichtungsverhältnis von 9,2 : 1.

Weblinks[Bearbeiten]