Huby Mayer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Huby Mayer (* 18. September 1954 in Innerfragant als Hubert Mayer) ist ein österreichischer Musiker.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mayer schrieb erste Lieder im Alter von 12 Jahren. In den frühen 1970ern gründete er die Band „Die fidelen Mölltaler“ und zog in die Schweiz.[1]

Er spielt nach eigenen Angaben 15 Instrumente, veröffentlichte über 70 Alben und soll über 3000 Lieder komponiert haben[1], darunter 180 Kärntnerlieder.

Mayer ist verheiratet und hat zwei Söhne. Er lebt in Flattach.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Michael Thun: Huby Mayer hat seinen 3.000. Titel komponiert. In: Mein Bezirk. 30. Oktober 2018, abgerufen am 28. Juli 2019.