Hypertonie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hypertonie (auch Hypertonus, Hypertension; von altgr. ὑπέρ- [h]ypér- „über-“ und τόνος tónos „Spannung“) bedeutet in der Medizin die Erhöhung eines Drucks oder einer Spannung über die Norm hinaus. Dies kann bei erhöhtem Spannungszustand der Muskulatur im Rahmen von Erkrankungen des extrapyramidalmotorischen Systems, erhöhtem Hirndruck oder erhöhtem Druck in Blutgefäßen der Fall sein.

Bei letzterem unterscheidet man:

Der entgegengesetzte Begriff lautet Hypotonie, der häufig auf den Blutdruck bezogen wird.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Bluthochdruck – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wiktionary: Hochdruck – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wiktionary: Hypertonie – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen