I-divisioona 1982/83

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
I-divisioona
◄ vorherige Saison 1982/83 nächste ►
Meister: HPK Hämeenlinna
Aufsteiger: HPK Hämeenlinna
Absteiger: SaPKo Savonlinna
↑ SM-liiga  |  • I-divisioona

Die Saison 1982/83 war die neunte Spielzeit der I-divisioona, der zweithöchsten finnischen Eishockeyspielklasse. HPK Hämeenlinna und JoKP Joensuu qualifizierten sich für die SM-liiga-Relegation. Während HPK Hämeenlinna den Aufstieg in die SM-liiga erreichte, blieb JoKP Joensuu in der I-divisioona. SaPKo Savonlinna stieg in die dritte Liga ab.

Modus[Bearbeiten]

In der Hauptrunde absolvierte jede der zehn Mannschaften insgesamt 36 Spiele. Die sechs bestplatzierten Mannschaften qualifizierten sich für die Playoffs, wobei die beiden Erstplatzierten der Hauptrunde erst in der zweiten Playoffrunde antreten mussten. Die beiden Playoff-Gewinner qualifizierten sich schließlich für die SM-liiga-Relegation. Der Letztplatzierte der Hauptrunde stieg in die dritte Liga ab. Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einem Unentschieden gab es ein Punkt und bei einer Niederlage null Punkte.

Hauptrunde[Bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten]

Klub Sp S U N Tore Punkte
1. HPK Hämeenlinna 36 25 0 11 225:141 50
2. JoKP Joensuu 36 23 3 10 184:121 49
3. KooKoo 36 16 8 12 167:142 40
4. JYP Jyväskylä 36 18 3 15 150:167 39
5. Koo-Vee 36 17 2 17 163:159 36
6. KalPa Kuopio 36 17 2 17 146:149 36
7. Vaasan Sport 36 15 3 18 165:156 33
8. FoPS Forssa 36 14 2 20 178:205 30
9. Ketterä Imatra 36 14 1 21 151:178 29
10. SaPKo Savonlinna 36 7 4 25 121:232 18

Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen

Playoffs[Bearbeiten]

Erste Runde[Bearbeiten]

Zweite Runde[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]