IRC-Netzwerk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schema eines IRC-Netzwerkes mit IRC-Clients (grün) und IRC-Server

Ein IRC-Netzwerk ist ein einheitliches Chat-Netzwerk bestehend aus einem Verbund von einem oder mehreren IRC-Servern im Internet Relay Chat.[1] In den größten IRC-Netzwerken halten sich viele tausend Chatter gleichzeitig auf, verteilt auf zahlreiche einzelne, zumeist frei zugängliche Chaträume, sogenannte Channels. Die große Anzahl der Besucher ist technisch nur aufgrund der Aufteilung auf mehrere Server möglich, was die Bedeutung des IRC-Netzwerkes verdeutlicht.

Die IRC-Suchmaschine netsplit.de kennt derzeit über 600 Netzwerke[2], und es ist anzunehmen, dass noch einmal eine beträchtliche Zahl an nicht dort aufgeführten Netzwerken existiert. Jedes dieser Netzwerke hat zumeist unterschiedliche Betreiber, Regeln, Channel und Benutzer.

Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aus technischer Sicht ist das IRC-Netzwerk ein Verbund von einem oder mehreren IRC-Servern. Die untereinander verbundenen IRC-Server tauschen laufend Informationen über die vorhandenen Benutzer, Channel und die Inhalte der geführten Chats aus. Auf diese Weise können große Verbünde entstehen, bei denen es egal ist, zu welchem der einzelnen Server der Benutzer die Verbindung aufnimmt, um am IRC teilzunehmen, da der Inhalt überall der gleiche ist.

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://tools.ietf.org/html/rfc2810#section-3
  2. netsplit.de: IRC Networks - in alphabetical order, abgerufen am 20. Juli 2015

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]