Channel (IRC)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als IRC-Channel, oft nur Channel (engl. Kanal) oder Chan genannt, wird eine spezielle Form von Chaträumen bezeichnet, die im Internet Relay Chat zu finden ist. Mit ihnen werden gewisse Eigenschaften verbunden, die in anderen Chaträumen nicht unbedingt zu finden sind.

Channel tragen in aller Regel einen Namen der mit einem Doppelkreuz (#) beginnt, obwohl auch Channel mit Sonderfunktionen im IRC-Standard vorgesehen sind, die mit einem Plus (+) beginnen.

 Channel-Präfixe:
 # = normaler Channel
 & = lokaler Channel (keine Kommunikation zwischen zwei Servern möglich)
 + = modeless, kicken bannen, Modes setzen etc. nicht möglich
 ! = nicht kollidierbarer Channel

Auf den meisten IRC-Netzwerken existieren allerdings nur die „normalen“ und die „lokalen“ Channel, wobei auf einigen größeren Netzwerken, wie dem QuakeNet auch schon die lokalen gesperrt werden.

Mit dem Befehl /list können die Channel angezeigt werden, die sich auf dem IRC-Server bzw. IRC-Netzwerk, mit dem man verbunden ist, befinden. Es werden jedoch keine Channel gezeigt, die als Secret oder Private markiert wurden.

An einem Channel kann man mit dem Befehl /join channame teilnehmen. Neue Channel werden angelegt, indem man sie (mit demselben Befehl) betritt. Als erster Benutzer im Channel erhält man dann den sogenannten Channel Operator-Status, kurz ChanOP.

Mithilfe von Channelmodes können Channeloperatoren (ChanOPs) Einstellungen für den Channel setzen.

In vielen IRC-Netzwerken können Channel mithilfe von Diensten registriert werden.