Iben Hjejle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Iben Hjejle (* 22. März 1971 in Kopenhagen) ist eine dänische Schauspielerin. Sie gilt heute als eine der führenden Schauspielerinnen Dänemarks.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Iben Hjejle wurde im Kopenhagener Stadtteil Søborg geboren. Hier wuchs sie als Tochter des Volksschullehrers Christian Hjejle und der Gymnasiallehrerin Annelise Kirsten auf. Als Iben zehn Jahre alt war, ließen sich die Eltern scheiden und der Vater zog in die Innenstadt. Iben wohnte weiter in Søborg. Zuerst nur mit Ihrer Mutter, später mit Stiefvater, Stiefschwester sowie Halbschwester. Als Jugendliche besuchte Iben Det frie Gymnasium. Hjejle beendete 1996 ihre Ausbildung an der Staatlichen Theaterschule in ihrer Geburtsstadt und spielte seitdem in diversen nationalen wie auch internationalen Film- und Fernsehproduktionen. International ist sie vor allem durch die weibliche Hauptrolle in High Fidelity bekannt geworden. 2010 war sie in der Fernsehwerbung der österreichischen Erste Bank zu sehen, seit 2011 tritt sie hauptsächlich in Hauptrollen in Serien des dänischen Fernsehens auf, etwa in der Kriminalfilmserie Dicte, die unter dem Originaltitel auch im deutschen Fernsehen auf ZDF Neo ausgestrahlt wurde.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]