Anna Pihl – Auf Streife in Kopenhagen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelAnna Pihl –
Auf Streife in Kopenhagen
OriginaltitelAnna Pihl
ProduktionslandDänemark
OriginalspracheDänisch
Jahr(e)2006–2008
Längeje 41 Minuten
Episoden30 in 3 Staffeln
GenreKrimiserie
MusikLars Daniel Terkelsen
Erstausstrahlung13. Februar 2006 auf TV 2
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
28. Juni 2007 auf ZDF
Besetzung

Hauptdarsteller:

Nebendarsteller:

Synchronisation

Anna Pihl – Auf Streife in Kopenhagen ist eine dänische Polizeiserie. Die Serie lief dort mit großem Erfolg auf dem Sender TV 2 (Dänemark) und erreichte in der dritten Staffel einen Marktanteil von bis zu 60 %. In Deutschland wurden die erste und die zweite Staffel vom ZDF ausgestrahlt, auf DVD sind die drei Staffeln erhältlich.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie handelt von der jungen dänischen Streifenpolizistin Anna Pihl. In der ersten Folge tritt sie ihren Dienst auf der Wache „Bellahøj“, der größten Polizeistation Dänemarks, an.

Anna Pihl versucht stets, ihren anspruchsvollen Beruf und ihr Privatleben zu meistern. Sie ist geschieden und lebt mit ihrem Sohn Mikkel und dem homosexuellen Jan unter einem Dach. In einer der ersten Folgen kommt sie ihrem Kollegen Martin (Claes Bang) näher. Nachdem seine Ex-Freundin Laura eines Abends bei ihr vor der Tür steht, bekommt Anna jedoch Zweifel, ob sie mit Martin wirklich eine Beziehung eingehen soll.

Nachdem Annas Kollegin Mikala Hansen bei einer Messerstecherei verletzt wird, fährt sie mit dem ehrgeizigen Kim (Paw Henriksen) auf Streife. Dieser macht ihr schnell deutlich, dass er nichts von Frauen im Streifendienst hält. Anna fühlt sich zudem genervt von Kims ständiger Überkorrektheit und Pedanterie. Sie ist ihm jedoch sehr dankbar, als er ihrem Sohn Mikkel das Leben rettet, indem er einen Hund erschießt, der Mikkel angreift.

DVD-Verkauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 16. Juni 2011 kam die erste Staffel auf dem deutschen Markt heraus. Hierbei handelt es sich um eine neu gemasterte Version, da in der Vergangenheit mehrfach die Synchronisation der Serie bemängelt wurde. Die erste Staffel besteht aus zehn Episoden mit knapp 400 Minuten auf drei DVDs. Herausgegeben wird sie von FilmConfect Home Entertainment.

Am 15. September 2011 erschien die zweite Staffel auf DVD. Sie umfasst wieder zehn Episoden auf drei DVDs mit ca. 400 Minuten Länge. Beide Staffeln sind in deutsch und dänisch erschienen, haben aber keine Untertitel. Die Dritte Staffel ist in Deutschland am 24. Januar erschienen. Sie umfasst erneut zehn Folgen auf 3 DVDs mit insgesamt 418 Minuten Laufzeit.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ersten beiden Staffeln wurden bei der Arena Synchron vertont, die dritte Staffel bei der TNT Media. Oliver Feld schrieb die Dialogbücher der ersten beiden Staffeln und führte auch die Dialogregie. Diese Aufgaben wurden für die dritte Staffel von Reinhard Knapp übernommen.[1]

Rolle Schauspieler Synchronsprecher
Anna Pihl Charlotte Munck Gundi Eberhard
Mikkel William Hagedorn-Rasmussen Paul-Lino Krenz
Henning Kurt Ravn Ernst Meincke
Jan Peter Mygind Bernd Vollbrecht
Kim C. Blomberg Paw Henriksen Dennis Schmidt-Foß
Mikala Hansen Iben Hjejle Claudia Urbschat-Mingues
Martin Claes Bang Peter Flechtner
Ole Henrik Birch Stefan Gossler
Eva Tammi Øst Eva Kryll
Karim Kadhjani Said Chayesteh

Internationale Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Deutsche Synchronkartei: Deutsche Synchronkartei | Serien | Anna Pihl - Auf Streife in Kopenhagen. Abgerufen am 11. April 2018.
  2. http://www.dwdl.de/article/news_12310,00.html ZDF streicht Vorabendserie „Anna Pihl“ ab sofort, Meldung auf DWDL.de vom 28. August 2007
  3. http://www.wunschliste.de/links.pl?s=10937 , Information von wunschliste.de
  4. http://www.fernsehserien.de/index.php?serie=10937&seite=12

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]