Ike Shorunmu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ike Shorunmu
Spielerinformationen
Name Ikechukwu Ibrahim Shorunmu
Geburtstag 16. Oktober 1967
Geburtsort LagosNigeria
Größe 185 cm
Position Torwart
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1990–1993 Stationary Stores
1994 FC Concord
1994–1995 Shooting Stars FC
1995–1996 FC Basel
1996–1999 FC Zürich 71 (0)
1999–2001 Beşiktaş Istanbul 33 (0)
2001–2002 FC Luzern 7 (0)
2002–2005 Samsunspor 69 (0)
2005–2006 YF Juventus Zürich 1 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1992–2002 Nigeria 35 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Ikechukwu Ibrahim "Ike" Shorunmu (* 16. Oktober 1967 in Lagos) ist ein ehemaliger Fußballtorhüter aus Nigeria. Er war Schlussmann des nigerianischen Teams bei der Weltmeisterschaft 2002.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shorunmu spielte bei verschiedenen Vereinen in seiner nigerianischen Heimat; 1996 ging er in die Schweiz, wo er beim FC Zürich spielte. Neben 87 Ligaspielen absolvierte Shorunmu auch zwei Partien im UEFA-Pokal. Nach drei Jahren in der Nationalliga A holte ihn Beşiktaş Istanbul in die Süperlig, er konnte sich jedoch bei den Türken nicht durchsetzen. Er ging zunächst zurück in die Schweiz zum FC Luzern und spielte anschließend noch drei Jahre bei Samsunspor. Nach einem kurzen Zwischenspiel bei den Young Fellows Juventus in Zürich wurde er Torwarttrainer der nigerianischen Nationalmannschaft.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unter Coach Clemens Westerhof wurde Shorunmu 1992 in die nigerianische Nationalmannschaft aufgenommen. Er spielte für sein Heimatland in den WM-Qualifikationsspielen 1994, 1998 und 2002. In Japan und Korea gehörte er dem Kader der Super Eagles an und kam in zwei der drei Spiele zum Einsatz.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]