Ilam (Nepal)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ilam Nagarpalika
इलाम नगरपालिका
Ilam
Ilam (Nepal)
Ilam
Ilam
Koordinaten 26° 54′ 28″ N, 87° 55′ 33″ OKoordinaten: 26° 54′ 28″ N, 87° 55′ 33″ O
Basisdaten
Staat Nepal

Entwicklungsregion

Ost
Zone Mechi
Distrikt Ilam
Höhe 1000 m
Fläche 26,6 km²
Einwohner 18.633 (2011)
Dichte 699,7 Ew./km²
Gründung 1958
Webseite www.ilammun.gov.np
Politik
Chief Executive Officer Lok Bahadur Bhandari (Oktober 2015)
9 Wards

Ilam (Nepali इलाम Ilām) ist eine Stadt (Munizipalität) in Ostnepal und Verwaltungssitz des gleichnamigen Distrikts in der Entwicklungsregion Ost.

Die auf ca. 1000 Metern Meereshöhe gelegene Stadt ist insbesondere für seinen Teeanbau bekannt; der dort angebaute Tee gilt als besonders hochwertig. Der Fluss Kankai (auch Mai Khola) fließt östlich und später südlich an der Stadt Ilam vorbei. Die Fernstraße Mechi Rajmarg verläuft durch Ilam. Das Stadtgebiet umfasst 26,63 km².[1]

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2011 hatte Ilam 18.633 Einwohner (davon 8946 männlich) in 4732 Haushalten.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Municipal Association of Nepal (MuAN)
  2. National Population and Housing Census 2011 (PDF; 2,1 MB) Central Bureau of Statistics. Archiviert vom Original am 31. Juli 2013.