inTouch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
inTouch
InTouch Logo.svg
Beschreibung Frauenzeitschrift
Verlag Bauer People Magazin KG
Erstausgabe Dezember 2005
Erscheinungsweise wöchentlich
Verkaufte Auflage 130.543 Exemplare
(IVW 2/2018)
Verbreitete Auflage 130.928 Exemplare
(IVW 2/2018)
Chefredakteur Tim Affeld
Herausgeberin Nicola Bauer
Weblink www.intouch-magazin.de
ISSN

inTouch ist eine US-amerikanische Frauenzeitschrift, die seit Dezember 2005 auch in Deutschland wöchentlich erscheint.

inTouch beschäftigt sich vor allem mit den Themen Stars und Sternchen, Klatsch und Mode – mehr als 30 % der Zeitschrift bestehen aus Bildern. Im Vergleich zu anderen Zeitschriften ist in dieser wesentlich weniger Werbung. Allgemein ist die Zeitschrift ähnlich wie US-amerikanische Klatschzeitschriften aufgebaut.

Bis 2008 war die heutige Herausgeberin Nicola Bauer Chefredakteurin der Zeitschrift, ihren Posten übernahm Tim Affeld.[1] Chef vom Dienst ist Joachim Sander.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. medienhandbuch.de: Nicola Bauer wird neue Chefredakteurin von Life&Style und Herausgeberin von InTouch (Memento des Originals vom 30. Januar 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.medienhandbuch.de, 12. September 2008 (aufgerufen am 23. März 2010)