International Motor Cars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Études Design Développement et Diffusion des Produits sarl (1982–1986)
International Motors Cars (Quatex Automobiles) (1986–etwa 1992)
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1982
Auflösung etwa 1992
Sitz Les Lilas
Leitung Robert Sulpice, Jean-Louis Cariou
Branche Automobilhersteller
E 3 D Chipie

International Motors Cars, zuvor Études Design Développement et Diffusion des Produits sarl, war ein französischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Robert Sulpice, der zuvor als Designer bei Renault tätig war, und Jean-Louis Cariou gründeten 1982 das Unternehmen Études Design Développement et Diffusion des Produits sarl in Roissy-en-Brie und begannen mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete E 3 D.[2] 1986 übernahm International Motors Cars aus Les Lilas die Produktion.[2] Etwa 1992 endete die Produktion.[2]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen stellte als Prototyp das Modell Jeepie vor.[2] In der Serienversion hieß das Modell Chipie.[2] Es war ein offenes Freizeitauto, das dem Jeep ähnelte.[2] Die Basis bildete das gekürzte Fahrgestell vom Renault 4.[2] Für den Antrieb sorgte der Vierzylindermotor des Renault 4 mit 1108 cm³ Hubraum und 34 PS Leistung. Die Karosserie bestand aus Polyester.[2] Der Bausatz kostete 15.000 Französische Franc.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 1: A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)
  • René Bellu: Automobilia. Ausgabe 96. Toutes les voitures françaises 1983. Salon 1982. Histoire & Collections, Paris 2009. (französisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: International Motors Cars – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Linz, Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie.
  2. a b c d e f g h i Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.