Iomega Clik!

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Speichermedium
Iomega Clik
Iomega-Clik!-40-Logo.svg
Allgemeines
Typ Magnetspeicher
Kapazität 40 MB
Größe 5 cm (Durchmesser)
Ursprung
Entwickler iomega

iomega clik! ist der Markenname eines ab 1999 angebotenen Wechselmediums von Iomega mit 40 MB Speicherplatz. Das Medium funktionierte nach demselben Prinzip wie Diskettenlaufwerke und Festplatten, das heißt die Datenbits wurden magnetisch auf einer rotierenden Platte gespeichert. Die Medien hatten einen Durchmesser von 5 cm, wogen 16 g und hatten eine durchschnittliche Zugriffszeit von 25 ms. Sie konnten wiederbeschrieben und per Passwort, mit Hilfe der mitgelieferten Software, schreibgeschützt werden.

Das Iomega clik! Laufwerk gab es in zwei Varianten: als PC-Version, die mit einem Akku ausgestattet Flash-Speicherkarten auf das clik! Medium kopieren konnte und einen USB-Anschluss besitzt, sowie als PCMCIA-Ausführung für den Laptop

Durch das gleichzeitige Aufkommen von USB-Sticks und Speicherkarten konnte sich clik! als Medium nicht durchsetzen.[1] Es wurde unter anderem 2000 in der Digitalkamera Agfa ePhoto CL30[2] und dem MP3-Player HipZip von Iomega als Speichermedium genutzt.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mobiler Massenspeicher - Einbahnstraße, test.de, online abgerufen am 1. Oktober 2012
  2. Digitalmodell mit Diskettenlaufwerk, test.de, online abgerufen am 1. Oktober 2012

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]