Ipomoea violacea

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ipomoea violacea
Ipomoea violacea

Ipomoea violacea

Systematik
Euasteriden I
Ordnung: Nachtschattenartige (Solanales)
Familie: Windengewächse (Convolvulaceae)
Tribus: Ipomoeeae
Gattung: Prunkwinden (Ipomoea)
Art: Ipomoea violacea
Wissenschaftlicher Name
Ipomoea violacea
L.

Die Ipomoea violacea ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Prunkwinden (Ipomoea) innerhalb der Familie der Windengewächse (Convolvulaceae). Sie kommt vor allem in den Küstenregionen der Tropen vor. Am bekanntesten ist sie unter den englischsprachigen Trivialnamen "Beach Moonflower" oder "Sea Moonflower", da sich die Blüten in der Nacht öffnen, aber sehr oft werden andere Arten unter diesem Trivialnamen kultiviert, vor allem die sehr beliebte himmelblau blühende Ipomoea tricolor. Ipomoea violacea blüht jedoch weiß und wird kaum als Zierpflanze verwendet.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Illustration
Trichterförmige, weiße Blüte
Samen
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen:
Die meisten Merkmale sind noch nicht hinreichend genau beschrieben
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Vegetative Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ipomoea violacea ist eine ausdauernde krautige Pflanze. Sie klettert oft an Strandpflanzen oder an Hängen von Lagunen empor. Die wechselständig angeordneten Laubblätter sind in Blattstiel und Blattspreite gegliedert. Die fleischigen, lederigen Blattspreiten sind bei einer Länge von 8 bis 16 Zentimetern herzförmig.

Generative Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Blüten stehen einzeln oder gelegentlich sympodial, mit einem 1 bis 3 Zentimeter langen Stängel. Die zwittrigen Blüten sind radiärsymmetrisch und fünfzählig mit doppelter Blütenhülle. Die Kelchblätter sind 1,5 bis 2,5 Zentimeter lang. Die weißen Kronblätter sind trichterförmig verwachsen, wobei die Kronröhre eine Länge von 6 bis 8 Zentimetern sowie einen Durchmesser von 4 bis 6 Zentimetern aufweist.

Die Kapselfrüchte sind braun und enthalten ein bis vier Samen. Die dunkelbraunen, eiförmigen, behaarten Samen enthalten Ergin.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]