Ipomoea violacea

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ipomoea violacea
Ipomoea violacea, Illustration

Ipomoea violacea, Illustration

Systematik
Asteriden
Euasteriden I
Ordnung: Nachtschattenartige (Solanales)
Familie: Windengewächse (Convolvulaceae)
Gattung: Prunkwinden (Ipomoea)
Art: Ipomoea violacea
Wissenschaftlicher Name
Ipomoea violacea
L.

Die Ipomoea violacea ist eine mehrjährige Prunkwinde, die vor allem in den Küstenregionen der Tropen vorkommt. Am bekanntesten ist sie unter den englischen Namen "Beach Moonflower" oder "Sea Moonflower", da sich die Blüten in der Nacht öffnen. Sehr oft werden andere Spezies unter diesem Namen kultiviert, vor allem die sehr beliebte himmelblau blühende Ipomoea tricolor. Die echte I. violacea blüht jedoch weiß und wird kaum als Zierpflanze gezogen.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die mehrjährige Ranke schlingt sich oft an Strandpflanzen oder an Hängen von Lagunen empor. Die fleischigen, lederartigen Blätter sind herzförmig und 8-16 cm lang. Die Blüten stehen einzeln oder gelegentlich sympodial, mit einem 1-3 cm langen Stängel. Das Kelchblatt der Blüte ist 1,5-2,5 cm lang, die Blumenkrone ist weiß, trichterförmig mit einer ca. 6-8 cm langen Röhre und ca. 4-6 cm Durchmesser. Die Samenkapseln sind braun mit 1-4 dunkelbraunen, eiförmigen, behaarten Samen, welche Ergin enthalten.

Weblinks[Bearbeiten]