Isuzu Erga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Isuzu
NishiTokyoBus A1001.jpg
Erga
Hersteller Isuzu
Bauart Niederflurbus
Produktionszeitraum seit 2000
Achsen 2
Motor 6HA1, 6HK1, 6HF1, 6HH1 (R6), 8PE1, 8PF1 (V8)
Achsstand 4800 mm, 5300 mm, 5800 mm
Vorgängermodell Isuzu Cubic

Der Isuzu Erga ist ein großer Niederflurbus von Isuzu. Die Reihe wird hauptsächlich als Linienbusse in der Stadt eingesetzt.

Modelle[Bearbeiten]

Niederflur ohne Zugangsstufe (Typ-A), mit einer Zugangsstufe und mit zwei Zugangsstufen.
  • KL-LV280L1/N1/Q1 (2000) - 8PE1-V8-Motor (für Erdgas: CNG: 8PF1-V8-Motor)
  • KK/KL-LT233J2 (2000) - 6HH1-R6 Motor
  • PJ-LV234L1/N1/Q1 (2004) - 6HK1-R6-Motor (für Erdgas: CNG: 8PF1-V8-Motor)
  • PKG/PDG-LV234L2/N2/Q2 (2007) - 6HK1-R6-Motor (für Erdgas: CNG-MPI: 6HF1-R6-Motor)
Niederflur ohne Zugangsstufe (Typ-B)
  • KL-LV834 (2000–2004) - 6HK1-R6-Motor (für Erdgas: CNG: 6HA1-R6-Motor) und Automatikgetriebe ZF Ecomat serienmäßig.

Galerie[Bearbeiten]

Isuzu Erga-J[Bearbeiten]

Der Isuzu Erga-J ist ein Hino Rainbow HR mit Isuzu-Emblemen.

  • PK-HR7JPAC (2004)

Modellpalette[Bearbeiten]

  • Bus mit 1 Zugangsstufe
  • Bus mit 2 Zugangsstufen
  • Bus ohne Zugangsstufe Typ-A
  • Bus ohne Zugangsstufe Typ-B

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Isuzu Erga – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien