Jan Fyt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Großer Hund, Zwerg und Knabe, 1652
Jagdbeute, 1649

Jan Fyt, oder Johannes Fyt oder Jan Fijt (* 15. März 1611 in Antwerpen; † 11. September 1661 ebenda) war ein flämischer Maler.

Er war ein Schüler von Frans Snyders und bis 1631 in dessen Werkstatt tätig. 1629/30 wurde Fyt in die Lukasgilde aufgenommen. Von 1633 bis 1634 absolvierte er einen Paris-Aufenthalt und eine Reise nach Italien. Er wurde von den Zeitgenossen als besonders auf Jagdstillleben spezialisierter Maler geschätzt. Auch Tierbilder, Früchte- und Blumenstillleben gehören zu seinen bevorzugten Genres.

Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Joannes Fijt – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien