Jansik-Knoten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jansik-Knoten
Jansik-Knoten
Typ Festmacher
Anwendung Angelschnur an Drillingshaken, Wirbel
Ashley-Nr. 303
Englisch Swivel hitch

Der Jansik-Knoten ist ein Anglerknoten zur sicheren Befestigung einer Angelschnur an Angelhaken oder Wirbel.

Knüpfen[Bearbeiten]

Die Angelschnur wird zweimal durch das Hakenöhr gefädelt. Danach wird das Schnurende durch die entstandenen doppelten Augen drei- oder viermal durchgewickelt. Sodann Schnur befeuchten und ordentlich festziehen. Überschüssiges Schnurende abschneiden und fertig ist der Knoten.

Alternativen[Bearbeiten]

Einfacher, aber etwas weniger robust ist der Clinchknoten.

Siehe auch: Liste von Knoten