Jewel Howard-Taylor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jewel Cianeh Howard-Taylor (* 17. Januar 1963 in Liberia) ist eine liberianische Politikerin und Geschäftsfrau. Sie war die ehemalige First Lady und Ehefrau des gestürzten Präsidenten Charles Taylor.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Liberianerin hat am Cuttington College studiert und verfügt über ein Diplom als Bankkaufmann sowie zwei Bachelor-Abschlüsse in Finanzökonomie (Banking and Economics).

Als Ehefrau des Rebellenführers Charles Taylor wurde sie nach dessen Wahl zum Präsidenten die „First Lady“ Liberias. Sie trat auch selbst als Politikerin in Erscheinung und begleitete in der Regierung ihres Mannes einige repräsentative und karitative Ämter. Nach dem erzwungenen Rücktritt Präsident Taylors reichte Jewel Taylor die Scheidung ein. Nach der Trennung setzte sie ihre politische Karriere als Mitglied der National Patriotic Party von Liberia erfolgreich fort und kandidierte bei den Wahlen zum Senat und Repräsentantenhaus Liberias im Bong County.[1]

Ämter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jewel Howard-Taylor ist:

  • „Senior Senatorin“ des Bong County
  • Ausschussvorsitzende für die Sozial-Bereiche Health and Social Welfare, Gender, Women and Children Committee (deutsch: Gesundheitswesen, Wohlfahrtspflege, Gleichberechtigung sowie im Mutter-Kind- Komitee)
  • Stellvertretende Ausschussvorsitzende für Banking, Insurance & Currency (deutsch: Banken- und Versicherungswesen und Währungsangelegenheiten)
  • Stellvertretende Ausschussvorsitzende für Public Accounts and Audits (deutsch: Öffentliche Beschwerden und Anhörungen)
  • Mitglied im Ausschuss Lands, Mines and Energy (deutsch: Landnutzung, Bergbau und Energieerzeugung)
  • Mitglied im Ausschuss Planning and Economic Affairs (deutsch: Planung und Wirtschaftsentwicklung)
  • Mitglied im Ausschuss Pension, Insurance and Social Security (deutsch: Pensionen, Lebens- und Sozialversicherungssysteme)
  • Mitglied im Ausschuss Foreign Relations (deutsch: Auswärtige Angelegenheiten)[1]

Sie ist auch im Vorstand dieser liberianischen Banken vertreten:

  • National Bank of Liberia, als Präsidentin
  • Agriculture Cooperative Development Bank (ACDB)
  • First Union National Bank (Mortgage Financing Underwriter - deutsch: Hypotheken-Finanzierung).[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Executive Mansion (Hrsg.): A Profile of Members of the 52nd Legislature of Liberia. In: Konrad-Adenauer-Stiftung (Onlineportal). Abgerufen am 12. Januar 2011 (PDF; 1,4 MB).