Jivaka Kumar Bhaccha

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jivaka Kumar Bhaccha, auch Shivago Komarpaj (* um 540 v. Chr., vermutlich in Rajagriha), gilt als Begründer der traditionellen Thai-Massage.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über den Zeitpunkt der Geburt von Jivaka Kumar Bhaccha und seine Ausbildung gibt es viele unterschiedliche Versionen. Als einigermaßen gesichert gilt, dass er wohl um 540 v. Chr. in Rajagriha, dem heutigen Rajgir im Süden von Bihar geboren wurde.[2] Einigen Überlieferungen zufolge soll er der Sohn von König Bimbisara gewesen sein. Eine medizinische Ausbildung soll er in Taxila von Atreya erhalten haben, einem Nachkommen von Atri.[2][3]

Zu Lebzeiten des Buddha soll Bhacha ein bedeutender Arzt im Königreich Magadha (das im heutigen Indien liegt) gewesen sein und den Buddha persönlich gekannt und behandelt haben.[3] In der Tipitaka, einer bedeutenden Schriftensammlung des Buddhismus, findet er wiederholt Erwähnung, ebenso in der Vinayapitaka.[3]

Buddha soll Bhaccha zusammen mit Vajradhara in das Himalaya geschickt haben, um dort medizinische Zutaten zu besorgen. Nach der Rückkehr soll Buddha ihn von seinem Stolz kuriert haben, indem er Bhaca Zutaten erklärte, die dieser zuvor nicht gekannt hatte. Daraufhin soll Bhacca die Vier Edlen Wahrheiten des Theravada verkündet haben[3]:

In der Thai-Medizin spielt Baccha als Gründerfigur noch heute eine große Rolle. Seine Lehre teilt den menschlichen Körper von unten nach oben in drei Bereiche auf: Körper, Energie und Seele.[4]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Lobsang Rapgay: Tibetan Medicine, Band 3. Library of Tibetan Works and Archives, Dharamsala 1981.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gerald W. Fry, Gayla S. Nieminen, Harold E. Smith: Historical Dictionary of Thailand. Scarecrow Press, 2013. ISBN 9780810875258. S. 411
  2. a b Ananda Apfelbaum: Thai Massage: Sacred Bodywork. Penguin, 2004. ISBN 9781583331682. S. 25
  3. a b c d Howard Derek Evans: A Myofascial Approach to Thai Massage: East meets West. Elsevier Health Sciences, 2009. ISBN 9780702042720. S. 6ff.
  4. Lisa Offringa: Medicinal Plants of Northern Thailand for the Treatment of Cognitive Impairment in the Elderly. Springer, 2014. ISBN 9783319102412. S. 44