Joachim Luetke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Joachim Luetke (* 1957 in Lörrach) ist ein deutscher Multimediakünstler.[1] Er ist vor allem für seine grafische Arbeit für Bands wie Arch Enemy, Dimmu Borgir, Kreator, Marilyn Manson, Meshuggah, Sopor Aeternus and The Ensemble of Shadows, Rage und andere bekannt.[2]

Seine Kunst wurde auch in Buchform publiziert und sein Stil auch mit der Arbeit von HR Giger verglichen.[3][4]

Außerdem illustrierte er für das deutsche Science-Fiction-Magazin Perry Rhodan, das seit den 1960er Jahren für seine heftige Kritik an der aktuellen Realität bekannt ist. Die Illustration „Saturnraumschiff der Choolks“ aus Heft Nr. 827[5][6] ist seine bekannteste Zeichnung und gilt als eine der besten Risszeichnungen jener Zeit.[7][8][9]

Covergestaltung für das Album Abrahadabra von Dimmu Borgir als Kulisse beim Konzert der gleichnamigen Band.

Künstlerische Ausbildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luetke studierte Ende der 1970er Jahre Grafikdesign in der Schweiz. Anschließend vertiefte er seine künstlerischen Fähigkeiten an der Akademie der Bildenden Künste in Wien, Österreich.

Sein Lehrer und zugleich Mentor war der österreichische und phantastische Realist Rudolf Hausner, der zum Gründungskreis der Wiener Schule des Phantastischen Realismus gehörte.[10]

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Joachim Luetke: Posthuman – The Art of Joachim Luetke. Weitbrecht Verlag, Wien 2000, ISBN 3-522-71935-2 (128 S.).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Joachim Luetke Biography, Age, Height, Wife, Net Worth, Family (amerikanisches englisch) In: Celebrity Age Wiki. Abgerufen am 11. November 2022.
  2. Joachim Luetke - Encyclopaedia Metallum: The Metal Archives. In: www.metal-archives.com. Abgerufen am 11. November 2022.Vorlage:Cite web/temporär
  3. Jonas Kellagher: Posthuman - The Art of Joachim Luetke. 2000. Archiviert vom Original am 11. März 2007. Abgerufen am 9. März 2007.Vorlage:Cite web/temporär
  4. Posthuman - The Art of Joachim Luetke. In: Book review. Parnass. Abgerufen am 9. März 2007.
  5. Risszeichnungen 827 - Saturnraumschiff der Choolks. Abgerufen am 24. November 2022.
  6. Joachim Luetke – Perrypedia. In: www.perrypedia.de. Abgerufen am 11. November 2022.
  7. Die schönste Risszeichnung aller Zeiten? Joachim Luetkes Saturnraumschiff der Choolks. In: PHUTURAMA. Abgerufen am 11. November 2022.
  8. Von Freihand zur Folie. In: www.rz-journal.de. Abgerufen am 11. November 2022.
  9. Das Saturnraumschiffs der Choolks. 1977.
  10. THE VIENNA SCHOOL OF FANTASTIC REALISM (englisch) In: VISIONARY ART GALLERY. Abgerufen am 11. November 2022.