Johann-Peter-Hebel-Plakette

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Johann-Peter-Hebel-Plakette ist eine alljährliche Auszeichnung, die seit 1960 von der Gemeinde Hausen im Wiesental verliehen wird. Mit der dem Andenken von Johann Peter Hebel gewidmeten Plakette werden Menschen aus der Oberrhein-Region geehrt, die "die sich besondere Verdienste um die Landschaft erworben haben, sei es durch künstlerisches Schaffen (Schriftsteller, Dichter, Maler) oder auf dem Gebiet der Denkmal- und Heimatpflege." [1] Die Verleihung erfolgt jedes Jahr am Hebelabend, dem Samstag vor dem 10. Mai.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gemeinde Hausen: Hebel-Plakette (Memento des Originals vom 3. Mai 2008 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hausen-im-wiesental.de