Johann Andreae (Registrator)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Andreae (* um 1570 in Saarbrücken; † 1645 ebenda) war seit 1596 Registrator und Hofhistoriograph in Saarbrücken bei Ludwig II.

Er sammelte die Archivalien des walramschen Stammes. 1634–1640 ging er mit dem gräflichen Hof von Wilhelm Ludwig ins Exil in Metz. Er wurde Herausgeber der Kopial- und der neun Genealogiebücher.

Er war verheiratet mit Christina Ruß, mit der er zwei Kinder hatte: Anna Elisabetha und Johann Balthasar (* 1623). 1634 heiratete er in zweiter Ehe Elisabeth Berg.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Genealogia Saraepontana
  • Documenta et monumenta Wadgassiana

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zeitschrift für saarländische Heimatkunde 2. Jg. Heft 1–2 (1952), S. 13f.
  • Genealogia oder Stammregister der durchläuchtigen hoch- und wohlgeborenen Fürsten, Grafen und Herren des uhralten hochlöblichen Hauses Nassau samt etlichen konterfeitlichen Epitaphien / kolligiert, gerissen und beschrieben durch Henrich Dorsen [Henrich Dors]
  • Marie-Luise Hauck, Wolfgang Laufer: Epitaphienbuch von Henrich Dors (Genealogia oder Stammregister der Fürsten, Grafen und Herren des Hauses Nassau); 1983