John Covel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
John Covel 1716

John Covel (2. April 1638 in Horningsheath, Suffolk[1]19. Dezember 1722 in Cambridge[1]) war ein englischer Geistlicher und Wissenschaftler. Unter anderem wirkte er als Geistlicher der Levant Company[2] in Konstantinopel. Von 1670 bis 1677 war er Geistlicher der englischen Botschaft[1] in Konstantinopel. Ein Teil seiner Tagebücher aus dieser Zeit (1670 bis 1679) wurde von der Hakluyt Society veröffentlicht.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Ray Desmond: Dictionary Of British And Irish Botanists And Horticulturists Including plant collectors, flower painters and garden designers. London 1994, ISBN 0-85066-843-3, S. 172
  2. Cem Behar: Musıkiden Müziğe - Osmanlı/Türk Müziği: Gelenek ve Modernlik. İstanbul 2005, ISBN 9789750810008, S. 30
  3. Early Voyages and Travels in the Levant. I.- The Diary of Master Thomas Dallam, 1599–1600. II.- Extracts from the Diaries of Dr John Covel, 1670–1679. With Some Account of the Levant Company of Turkey merchants. Edited, with an Introduction and Notes, by James Theodore Bent, F.S.A., F.R.G.S., London 1893, (Online auf archive.org.)