John Schneider (Gitarrist)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Lebenslauf, Erfolge, Auftritte, Veröffentlichungen, Bedeutung
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

John Schneider (* 1950) ist ein US-amerikanischer klassischer Gitarrist.

Er spielt ebenso in reiner wie in pythagoreischer und in temperierter Stimmung. Er spielt häufig Werke in weiteren speziellen Gitarrenstimmungen, etwa von Lou Harrison, LaMonte Young, John Cage und Harry Partch. Er betätigt sich ebenso als Komponist und Arrangeur, wobei sein Hauptaugenmerk auf Gitarre, Harfe, Percussion liegt.

Schneider ist außerdem Mitglied und musikalischer Leiter von Partch, einem Ensemble, das sich die Aufführung der Werke von Harry Partch zur Aufgabe gemacht hat. Für die Produktion der Plectra & Percussion Dances mit dem Ensemble bekam er 2015 einen Grammy Award für das beste klassische Sammelprogramm.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]