John V. Luce

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

John Victor Luce (* 21. Mai 1920 in Dublin; † 11. Februar 2011)[1] war ein irischer Historiker.

Luce war emeritierter Professor für Klassische Altertumswissenschaft am Trinity College in Dublin und Sprecher der Universität. Von ihm stammen zahlreiche Schriften zur griechischen Antike.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Classics a life passion for Trinity vice-provost, The Irish Times, 19. Februar 2011, abgerufen am 8. August 2011 (englisch).