Jorge Valdez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jorge Valdez
Personalia
Name Jorge Daniel Valdez Godoy
Geburtstag 14. Juli 1974
Geburtsort ConcepciónParaguay
Größe 176 cm
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
Club Olimpia
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1996–2001 Club Olimpia 57 (4)
2001 Club Sol de América 6 (0)
2002 Club 12 de Octubre 20 (1)
2003 CA Central Norte
2003 Club 12 de Octubre 6 (0)
2004 Sportivo Luqueño 1 (0)
2004–2005 General Caballero Sport Club 23 (1)
2006 Club 2 de Mayo 32 (0)
2007 Club Atlético 3 de Febrero 13 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1999 Paraguay 1 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Jorge Daniel Valdez Godoy (* 14. Juli 1974 in Concepción) ist ein ehemaliger paraguayischer Fußballspieler. Der Verteidiger stand zuletzt 2007 bei Club Atlético 3 de Febrero unter Vertrag.

Er spielte von 1996 bis 2001 beim Club Olimpia. Von 1997 bis 2000 wurde Olimpia viermal nacheinander paraguayischer Meister. 2001 wechselte Valdez zum Club Sol de América und 2002 zum Club 12 de Octubre. Nach einem Zwischenspiel bei Central Norte in Argentinien kehrte er zum Club 12 de Octubre zurück. Im April 2003 wurde er für sechs Monate gesperrt, nachdem er bei einer Dopingkontrolle positiv auf Kokain getestet worden war.[1] Weitere Stationen seiner Karriere waren Sportivo Luqueño, General Caballero Sport Club, Club 2 de Mayo und Club Atlético 3 de Febrero.

Valdez wurde einmal 1999 in die paraguayische Fußballnationalmannschaft berufen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jorge Valdez in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)
  • Profil auf footballdatabase.eu
  • Jorge Valdez in der Datenbank von weltfussball.de

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. San Lorenzo striker fails doping test espnfc.com 17. April 2003